Reginas Tagebuch
  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

   
   Mama
   
   

http://myblog.de/ziegenbalg1

Gratis bloggen bei
myblog.de





Noch 2 Tage

Ich versuchs mal ob es wenigstensmit nem text klappt, Verbindung ist so schlecht. Gestern hatten wir ein Waldhotel in Bielefeld da ging gar nichts mit schreiben. Sorry
Also mal schauen ob ich alles zusammen bekomme. Wird schwierig. Erstens meine Kehlkopfentzündung hat sich entwickelt wie immer, 2 Tage Halsweh und nun Schnupfen und etwas Verschleimt. So hab ich gestern dann doch freiwillig den Fahrdienst übernommen. Heute wurde ich den ersten Berg hochgefahren mit dem Auto und hab dann aufs Rad gewechselt. Aber erst einmal zu gestern noch etwas. Habe unterwegs meine Gruppe zweimal abgefangen und bin dann mit dem Auto nach Bielefeld gefahren.Dort haben sich dann nach und nach ein paar pinke Mädels eingefunden, um mich zu sehen! Hab mich dolle gefreut, aber bin durch meine Erkältung doch etwas mang beinander. Da das Hotel im Wald lag, war nix mit Internet, drum gabs kein Bericht, leider. Also bin ich mal relativ zeitig ins Bett. Da wir heute um 11 erst einen Termin in Bielefeld hatten, dachten wir, dass wir genügend Zeit hätten, aber es kam alles ein wenig anders. Kaum dass wir nach dem Frühstück auf dem Zimmer waren, wurde uns mitgeteilt, dass unten ein Kamerateam auf uns wartet. Also wieder runter, es kam dann noch ein Zeitungsfotograf, das Kamerateam verlegte die Filmerei auf den Termin in Bielefeld um 11, (ich schreib lieber nicht wieso es dazu kam...) die Hotelchefin kam noch dazu .,... Naja so verging die Zeit dann doch sehr schnell, packten unsere Koffer ins Auto und rauschten mit unsere Räder den Berg hinunter in die Bielefelder Innenstadt. Bri unserem Hauptsponsor übernahmen wir den Scheck, die Filmduo war auch anwesend, hat uns ausgefragt und bissel was gedreht, Noch ein Presseteam, so sind wir dann erst nach über einer Stunde weggekommen. Ja und wie schon geschrieben, da ich ja gesundheitlich etwas angeschlagen bin, wurde ich den ersten Teil der Strecke gefahren, bis das bergige vorbei war. Dann wurde ich ausgesetzt und musste meine zwei Gruppenmädels suchen. Nach ca 12 km und einer viertel Stunde Wartezeit, einem kurzen Aufenthalt in ner Autowerkstatt, um meinen Ständer fest schrauben zu lassen,der sich gelockert hatte, trafen wir 3 uns an einem schönen kleinen Wasserschloß. Wir machten eine Essenspause, dann verabredeten wir uns mit Reinhard in der Stadt, in einem Kaffee. Er hatte das Auto zum Hotel gebracht und kam uns entgegen. Nach einem Kännchen Kaffee, nahmen wir die letzten Kilometer in Angriff, bei mir waren es dann ca. 35.
Abends kam meine Freundin von Paderborn nochmal vorbei, wir haben zusammen gegessen und gemütlich zusammen gesessen. Es war ein schöner Abend!
Tja und nun stellen wir fest, dass es nur noch 2 Tage sind. Den morgigen Tag fahre ich im Auto, es ist eine bergige Strecke und für meine Erkältung nicht so gut. Schade, hätte gern alles fahren wollen. Aber ich kann mit dem erreichten zufrieden sein. Ja das wars glaub ich erst mal in Kurzform. Oh man ich vergesse so schnell, nur gut, dass ich Fotos gemacht habe, da fällt mir vielleicht dies oder jenes später wieder ein.....
25.9.13 23:21
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(25.9.13 23:37)
Ich wünsch Dir gute Besserung und weiterhin noch viel Kraft dass Du Dein Ziel erreichst. <3


Karola Achenbach (27.9.13 00:30)
Einen schönen letzten Radltag und weiterhin gute Besserung für deine Erkältung.
Vielleicht klappt es ja und wir sehn uns am Sonntag in Frankfurt zum Race for the cure,würde mich echt sehr darüber freuen.Drücken wir mal die Däumchen.
Nochmals meinen Respekt für deine tolle Leistung,habe mit viel Freude deine Berichte hier in deinem Blog gelesen,und fühlte mich gedanklich immer in eurer Nähe.
Viele,liebe Grüße und morgen einen schönen Ausklang der Tour
Karo

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung